Persönliche Schlafberatung: Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr.
Andere Zeiten + Samstag auf Termin, auch in den Abendstunden.
Telefonische Beratung:
Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr unter 03381-7933031,
Mo-Fr 15:00-21:00 Uhr + Sa 10:00-15:00 Uhr unter 0176-56818534.

RAUMGEWICHT - RG

Das Raumgewicht - abgekürzt RG - gibt die Dichte des verwendeten Schaums für die Kernherstellung von Kaltschaummatratzen in Kilogramm pro Kubikmeter an [kg/m³] und bestimmt damit den Materialeinsatz.

Allgemein gilt:

Mittlerweile ist bei vielen Verbrauchern bekannt, dass das Raumgewicht für eine gute Stützwirkung und Haltbarkeit entscheidend ist. Das Raumgewicht guter Kaltschaummatratzen beträgt für schlanke Menschen mindestens 40kg/m³, 50kg/m³ oder mehr. So die Faustregel.
Nun ist es aber so, dass es auch Matratzen mit 60kg/m³ gibt, die ganz weich, nahezu "schwammig" sind, andere sind schon mit 35kg/m³ "brettig". Das liegt zum Einen an der Stauchhärte, zum Anderen gibt es Kerne, die andere Stoffe enthalten, die ihn schwer machen (also das Raumgewicht erhöhen), die aber nicht zur Stützwirkung beitragen. Somit ist man dann mit seiner Suche wieder relativ hilflos und am Anfang angekommen.
"Auf was sollte man denn achten?" Allein der Preis ist kein Indikator. Und ich bin natürlich etwas befangen, wenn ich sage: "Hey, es gibt Leute, die beschäftigen sich täglich mit dem Thema und haben Erfahrungen mit verschiedenen Herstellern, kennen eine Menge Matratzen und haben z.T.  selbst schon drauf geschlaufen und sie somit so ausgiebig getestet, wie nur irgend möglich!" Denn genau das machen wir. Und mit dem Wissen beraten wir auch.

Besonderheiten:

Derzeit werden von einigen Herstellern wie Röwa und Selecta intensive Forschungen zur Verwendung nachwachsender Rohstoffe - NaWaRo - in Kaltschaummatratzen betrieben. Daher wird die oben angegebene allgemeine Regel etwas relativiert. Die Röwa/Selecta-Forschung bestätigt Folgendes: Beimischungen von Soja erhöhen die Geschmeidigkeit der Matratzen in einem Maß, dass niedrigere Raumgewichte bei gleicher Stützkraft und Haltbarkeit realisiert werden können. Während gute Kaltschaummatratzen in den letzten Jahren fast so schwer geworden sind wie Latex-Matratzen, kann diese Entwicklung aufgrund der Forschungsergebnisse mit gutem Gewissen wieder umgekehrt werden! Die Forschungen laufen weiter auf Hochtouren und wir werden Sie diesbezüglich natürlich weiter auf dem Laufenden halten!

Weitere Vorteile:

Röwa/Selecta ist stolz darauf, dass bei den Matratzen, die Beimischungen nachwachsender Rohstoffe (Soja) enthalten, überhaupt kein chemischer Geruch mehr wahrzunehmen ist - wohlgemerkt , ein Hersteller, der sich sowieso freiwillig und regelmäßig der Prüfung durch das eco-umweltinstitut unterzieht und dessen Matratzen unserer Meinung nach am allerwenigsten riechen, selbst wenn sie frisch aus der Produktion bei uns eintreffen!
Hier alle Kaltschaummatratzen von Röwa/Selecta mit nachwachsenden Rohstoffen:

Selecta Röwa Legra

Weiterhin gilt:

Eine gute, hochwertige und haltbare Kaltschaummatratze besitzt ein Raumgewicht von ca. 50kg/m³.
Für High End Kaltschaummatratzen erreicht das Raumgewicht einen Wert von bis zu 65kg/m³.

Hände weg von Matratzen, bei denen kein Raumgewicht angegeben ist bzw. der Wert unter 50kg/m³ liegt!

Sie wünschen eine persönliche Schlafberatung?
Füllen Sie unseren online Fragebogen aus und wir beraten Sie daraufhin ganz individuell.
Konnten wir ihnen hier nicht weiter helfen?
Wir beraten Sie gern per E-Mail oder am Telefon: +49 (0) 3381-79 330 31.