Persönliche Schlafberatung: Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr.
Andere Zeiten + Samstag auf Termin, auch in den Abendstunden.
Telefonische Beratung:
Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr unter 03381-7933031,
Mo-Fr 15:00-21:00 Uhr + Sa 10:00-15:00 Uhr unter 0176-56818534.

NATURHAARSTEPPBETTEN

Pflege und Reinigung ...

Naturhaare haben eine natürliche Selbstreinigungskraft. Es genügt, wenn Sie eine Naturhaarsteppdecke regelmäßig lüften und leicht aufschütteln. Sollte einmal ein störender Fleck auf den Bezugsstoff kommen, kann dieser mit einem schonenden Waschmittel oder Haarshampoo entfernt werden. Bei einer größeren Verschmutzung ist eine Handwäsche bis 30° möglich. Bettwaren mit Baumwoll-Füllung können in der Waschmaschine bis 60° gewaschen werden. Bei Kissen müssen alle Füllungen vor dem Waschen herausgenommen werden!
Tipp gegen Milben: Bettzeug und Matratze im Winter bei unter -10° einen Tag oder länger richtig durchfrieren lassen und danach gut ausschütteln!

Merino-Lammwolle ...

... Sehr feine Wolle von der ersten Schur französischer Jungschafe.

  • hervorragende Qualität
  • gute Wärmeisolation
  • hohe Feuchtigkeitsaufnahme daher sehr gut feuchtigkeitsregulierend
  • sehr hohe ELastizität/Bauschkraft

Wildseide/Tussahseide ...

... Kokons des wildlebenden und nicht-züchtbaren tropischen Eichenspinners in Südostasien werden gesammelt, nachdem der Schmetterling seinen Kokon verlassen hat. Entbastung durch Abkochen in einer Seifen-Soda-Lauge. Achtung! Der Geruch von nassem oder feuchten Kapok bzw. Seide wird vielfach als unangenehm empfinden!

  • temperaturausgleichend
  • kühlend bei hohen Temperaturen
  • hohe Feuchtigkeitsaufnahme daher sehr gut feuchtigkeitsregulierend
  • weich und anschmiegsam

Baby-Kamelhaar/Kamel-Flaumhaar ...

... Gesammelt in den von großen Temperaturschwankungen gekennzeichneten Hochebenen Chinas. Für die Füllung der Kamel-Flaumhaar-Decken werden ausschließlich die feinen, weichen, seidigen Unterhaare von Jungtieren verwendet. Sorgen bei geringem Gewicht für eine gleichbleibende, körpergerechte Temperatur.

  • sehr gut temperaturausgleichend
  • ausgezeichnet feuchtigkeitsregulierend
  • besonders weich und anschmiegsam

Kapok ...

... Faser der Fruchtkapseln des wildwachsenden Kapokbaumes der tropischen Regionen Asiens. Die Pflanzen sind weder gedüngt noch gespritzt. Der Gehalt an natürlichen Bitterstoffen soll die Attraktivität für Milben und Motten verringern, was jedoch wissenschaftlich noch nicht bewiesen ist. Eine natürliche Wachsbeschichtung sorgt dafür, dass Feuchtigkeit rasch weitergeleitet wird. Kapok ist eine extrem glatte, feine, leichte Hohlfaser und kann deshalb nur durch eine homogene Verbindung mit anderen Naturfasern zu bauschigen Vliesen aufgekämmt werden. Sehr atmungsaktiv und gut für Allergiker geeignet. Achtung! Der Geruch von nassem oder feuchten Kapok bzw. Seide wird vielfach als unangenehm empfinden!

  • gute Wärmeeigenschaften
  • sehr gut feuchtigkeitsregulierend
  • sehr bauschig und anschmiegsam

Baumwolle ...

... Die Baumwolle wird kontrolliert ohne Pestizide und Herbizide angebaut. Ungebleicht, ungefärbt und ohne Mottenschutzmittel.

  • geringe Wärmeeigenschaften
  • reizarm, hautverträglich und sehr atmungsaktiv
  • bis 60°C waschbar -> hervorragend für Allergiker geeignet

Alkawoll ...

... Bauschiger, anschmiegsamer Vlies aus 40% Merino-Lammwolle, 30% Baby-Alpakahaar und 30% Baby-Kamelhaar.

  • sehr gut temperaturausgleichend
  • sehr gut feuchtigkeitsregulierend
  • angenehm warm

Eigenschaften ...

der 5 verschiedenen Füllungen in Bezug auf Wärme und Trockenheit.

Füllung

Wärme und Trockenheit

Baby-Kamelhaar:

++++++

Alkawolle:

+++++

Schurwolle:

++++

Wildseide:

+++

Baumwolle:

++

Sie wünschen eine persönliche Schlafberatung?
Füllen Sie unseren online Fragebogen aus und wir beraten Sie daraufhin ganz individuell.
Konnten wir ihnen hier nicht weiter helfen?
Wir beraten Sie gern per E-Mail oder am Telefon: +49 (0) 3381-79 330 31.