Persönliche Schlafberatung: Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr.
Andere Zeiten + Samstag auf Termin, auch in den Abendstunden.
Telefonische Beratung:
Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr unter 03381-7933031,
Mo-Fr 15:00-21:00 Uhr + Sa 10:00-15:00 Uhr unter 0176-56818534.

Seitschläfer benötigen schon aus ergonomischen Gründen ein Kopfkissen. Oft spricht man in dieser Schlafposition dann auch von Nackenstützkissen. Ziel ist es Kopf und Nacken in Seitlage in der individuell "richtigen" Höhe entsprechend zu stützen, damit der Nacken möglichst entspannt und horizontal gehalten wird. Dabei ist die richtige Höhe und die Form des Kissens entscheidend und individuell von der Person abhängig, damit Kopf und Nacken eine horizontale Linie bilden und kein "Knick" entsteht.

Bauchschläfer sollten auf ein Kissen ganz verzichten, um die Hohlkreuzbildung und Überdehnung des Nackens nicht zusätzlich - die beiden Grundprobleme in dieser, möglichst zu vermeidenden Schlafposition - zu fördern.

Rückenschläfer können beim Schlafen aus ergonomischen Gründen ebenfalls ganz auf ein Kissen verzichten. Wer als Rückenschläfer auf ein Kissen nicht verzichten möchte, sollte möglichst ein sehr dünnes Kissen wählen.

Babies und Kleinkinder benötigen aus ergonomischen Gründen ebenfalls kein Kissen ... ein "Schnuffeltuch", ein leerer Bezug oder ganz dünnes Kissen um das Köpfchen kuschelig betten zu können, ist also völlig ausreichend.

Füllkissen ...

... sind wie der Name schon sagt mit einem losen Material befüllt. Für diese sehr verbreitete Kissenform kommen Füllmaterialen wie z.B. Federn/Daunen, Kunstfasern, Naturfasern, Latexflocken, Spelzen (z.B. Hirsespelzen oder Dinkelspelzen) in Frage. Bei vielen guten Füllkissen kann die Füllmenge selbst verändert und bestimmt werden. Dadurch ist eine gute individuelle Anpassbarkeit gegeben.

Vorteile

einfaches "zurecht krumpeln" des Kissen auf die individuell richtige Höhe und Form möglich

guter Klimakomfort

sie sind auch dazu da, den Nacken zu stützen. Wir sind der Meinung, dass jedes Kissen ein Nackenstützkissen ist, wenn man es nur richtig benutzt. Also Schulter bzw. Schultergürtel runter vom Kissen und schon haben Sie ein individuell höhenverstellbares "Nackenstützkissen".

Nachteile

das Kissen muss aufgeschüttelt werden.

 

 
 

 

Formkissen ...

... werden oft auch als Nackenstützkissen bezeichnet. Wobei sich ja die Frage aufdrängt, für was denn wohl ein Kissen so gedacht sein könnte, außer den Nacken zu stützen?! Also: jedes Kissen soll den Nacken stützen und um das zu tun, muss man die Schulter bzw. den Schultergürtel unter dem Kissenrand haben und nicht auf dem Kissen. Genau dazu zwingen die "Nackenstützkissen". Als Kissenkern werden meist vorgeformte Schäume (z.B. Kaltschaum, Latex oder auch Viskoschaum) verwendet.

Dabei werden verschiedene Formen und Höhen realisiert. Bei vielen Formkissen kann die Höhe - meist durch zusätzliche "Schaumplatten" selbst verändert und werden, um der optimalen individuellen Höhe möglichst nahe zu kommen. Diese Platten verschieben sich allerdings durch die Schlafbewegungen auch oft, so dass das Kissen aus der Form gerät.

Damit ist, nach jahrelangem Testen, genau noch ein Kissen hier abgebildet. Für 79 Euro erhalten Sie ein Kissen mit fast der identischen Form, allerdings aus Viscoschaum. Nicht so öko, aber die, die es testen bei uns im Geschäft mögen es sehr!

Vorteile

das Kissen muss nicht aufgeschüttelt werden

Nachteile

das Kissen ist nur begrenzt veränderbar - "Zurecht krumpeln" auf die richtige Höhe/Form ist nicht möglich, was bei Schläfern, die nachts z.B. von Seit- auf Rückelage oder umgekehrt wechseln schon nicht mehr wirklich den guten Effekt haben kann, der so gemeinhin versprochen wird.

der Klimakomfort ist eingeschränkter als bei Füllkissen

 
 
                                                                                                                                                                   


Spezialkissen ...

... sind Kissen, die sich nicht eindeutig den beiden zuvorgenannten Kategorien zuordnen lassen.

Seitenschläferkissen

Stillkissen

Nackenhörnchen

....

stillkissen mit hirseschalen oder dinkelspelzen kbA - bild: speltex

. Stillkissen .

Bezug: Baumwolle (kbA)
Füllung: Dinkelspelzen (kbA)
oder Hirseschalen(kbA)
Waschbar:
Verschluss: Hotelverschluss
Größe: 28x170 cm

Preisbeispiel: 60 € in 28x170
mit Dinkelspelzen (kbA)

details + bestellung
 
nackenhoernchen mit hirseschalen oder dinkelspelzen kbA - bild: speltex

. Nackenhörnchen .

Bezug: Baumwolle (kbA)
Füllung: Dinkelspelzen (kbA)
oder Hirseschalen (kbA)
Größe: ca. 35x35 cm

Preisbeispiel: 45 € (750g)
mit Dinkelspelzen (kbA)

details + bestellung

 

 
Produkt nicht gefunden?
Gerne erstellen wir Ihnen ein günstiges Angebot auch für noch nicht bei uns gelistete Produkte. Fragen Sie uns!
Fragen?
Wir beraten Sie gern per E-Mail oder am Telefon: +49 (0) 3381-79 330 31.